*
Praxis Dr. Paul Pitsch 1
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Meine Praxis Meine Praxis
Bilder Bilder
Portrait Portrait
Sprechzeiten Sprechzeiten
Leistungsspektrum Leistungsspektrum
Gewichtskontrolle Gewichtskontrolle
Metabolic Balance Metabolic Balance
Stufenplan Stufenplan
Vorträge Vorträge
Fernbetreuung Fernbetreuung
Bodyforming Bodyforming
Raucherentwöhnung Raucherentwöhnung
Schmerztherapie Schmerztherapie
Liebscher-Bracht Liebscher-Bracht
Akupunktur Akupunktur
Mesotherapie Mesotherapie
Entspannungstherapie Entspannungstherapie
naturident.Hormone naturident.Hormone
Haarentfernung Haarentfernung
Preise Preise
Anfahrt Anfahrt
News News
Abwesenheit Abwesenheit
Kontakt-Formular Kontakt-Formular
Frage&Antwort Frage&Antwort
Sitemap Sitemap
Seminar-Anmeldung Seminar-Anmeldung
Gästebuch Gästebuch
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Metabolic Mental Programm : Erkältung Was tun ?
17.11.2011 15:47 (5212 x gelesen)

Sie hat eine Erkältung erwischt ?   Was sit zu tun ?   Gehen Sie nicht ! in die Apotheke. Meiner Erfahrung nach sind alle sogenannten Erkältungsmittel nicht heilend sondern - wenn überhaupt - die Symptome lindernd.  Statt teuren Mitteln und Pillen  nehme ich Paracetamol 500mg  Tabletten  maximal 3 am Tag und halt mich so über Wasser.  Bei Fieber sollte man ruhen und im Bett bleiben. Viel Trinken zB Pfefferminztee ist angesagt. Bei verstopften Nasen  möglichst keine Nasentropfen, allenfalls zur Nacht. Die machen süchtig und können auf die Dauer die Schleimhäute schädigen. Nasendusche ist besser. Angenehm für Nase und Bronchien sind warm feuchte Dämpfe,   gerne mit Kamille oder z.B. "Emser Salz".  Egal was Sie kaufen:  die Erkältung braucht ihre Zeit, also lassen Si es lieber.  Bei anhaltendem Fieber, oder schlechtem Allgemeinzustand länger als 3 Tage sollte man sich untersuchen lassen. Hier muß unter Umständen (aber nicht immer) ein verschreibungspflichtiges Medikament eingesetzt werden.   Hilfreich ist auch Vitamin C in hohen Dosen ( 3Gramm am Tag). Zink hilft nur vorbeugend.    Rotlicht bei Nebenhöhlenbeschwerden.  Husten immer gegen Widerstand (Kissen Taschentuch Ellbeuge). Wenn man fieberfrei ist kann rhig mal an die frische Luft  - aber viel schlaf erscheint mit das beste Mittel. Erst wenn alle ! Symptome abeklungen sind  darf man wieder Sport machen   


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Artikelthemen-Block
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail