*
Praxis Dr. Paul Pitsch 1
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Meine Praxis Meine Praxis
Bilder Bilder
Portrait Portrait
Sprechzeiten Sprechzeiten
Leistungsspektrum Leistungsspektrum
Gewichtskontrolle Gewichtskontrolle
Metabolic Balance Metabolic Balance
Stufenplan Stufenplan
Vorträge Vorträge
Fernbetreuung Fernbetreuung
Bodyforming Bodyforming
Raucherentwöhnung Raucherentwöhnung
Schmerztherapie Schmerztherapie
Liebscher-Bracht Liebscher-Bracht
Akupunktur Akupunktur
Mesotherapie Mesotherapie
Entspannungstherapie Entspannungstherapie
naturident.Hormone naturident.Hormone
Haarentfernung Haarentfernung
Preise Preise
Anfahrt Anfahrt
News News
Abwesenheit Abwesenheit
Kontakt-Formular Kontakt-Formular
Frage&Antwort Frage&Antwort
Sitemap Sitemap
Seminar-Anmeldung Seminar-Anmeldung
Gästebuch Gästebuch
Impressum Impressum


Naturidentische Hormone

Durch meine langjährige ärztliche Tätigkeit habe ich viele Menschen gesehen, die eine Menge gesundheitlicher Probleme hatten und bei denen die Schulmedizin nicht weiter kam.Oft konnte ich hier eine hormonelle Störung finden.

Hormonbehandlungen sind durch die Anwendung chemisch veränderter Hormone in Misskredit gekommen.

Dabei sind Hormone lebenswichtig, unser Körper wird in vielen Funktionen ein Leben lang durch Hormone gesteuert.

Kann es schlecht sein, wenn man einen Hormonmangel durch naturidentische Hormone behebt? Der Körper produziert doch genau diese naturidentischen Hormone seit Geburt. Wir ersetzen nur eine nachlassende Produktion bei entsprechenden Beschwerden

Von mir verordnete Hormone sind in ihrem chemischen Aufbau genau identisch mit den körpereigenen Hormonen, also den Hormonen, die der Körper seit Lebensbeginn kennt. Diese Hormone wurden von der Natur "erfunden", es gibt daher kein Patent darauf. Sie zu vermarkten ist daher kaum lukrativ. Die naturidentischen Hormone werden zwar auch chemisch (meist aus der Yamswurzel) hergestellt, sind aber als Endprodukt nicht von den körpereigenen Hormonen zu unterscheiden. Die allermeisten von Gynäkologen verordneten Hormonpräparaten enthalten chemisch erheblich veränderte Hormone. Bis vor kurzem war ein Präparat aus Stutenurin Marktführer !

Viele Männer, besonders aber Frauen, wurden durch die Behandlung mit Naturidentischen Hormonen wieder zu "Neuen Menschen": Die Energie kehrt zurück, viele Beschwerden nahmen ab oder verschwanden ganz.... Wunder sollte man aber nicht erwarten.

Die Behandlung mit Naturidentischen Hormone erfolgt erst nach einer Blut- oder Speicheluntersuchung zur Bestimmung des Hormonspiegels. Dann werden individuell verordnete Hormonsalben oder Lutschtabletten (Lozenges) hergestellt. In Deutschland gibt es nur ganz wenige Apotheken, die sich auf die Herstellung dieser Rezepturen spezialisiert haben. Wir schicken gerne die Rezepte zur Apotheke Ihrer Wahl.        

Die Behandlung mit Naturidentischen Hormonen ist also eine ganz individuelle Behandlung. Man nennt dies einen "Individuellen Heilversuch" . Es gibt daher keine Großstudien. Wie jeder Einzelne  reagiert, ist ganz verschieden. Jeder erhält eine persönlich abgestimmte Dosierung und Zusammenstellung seines Präparates. Eigentlich sollten Milliarden Menschen, bei denen die Hormone ganz natürlich wirken, "Versuch" genug sein.

Naturidentische Hormone können viele positive WIrkungen haben, aber sie könnten auch im Körper bereits schlummernde Krebszellen aktivieren. Daher ist vor einer solchen Behandlung eine Krebsvorsorge ein Muß. Frauen bitte beim Gynäkologen, Männer können diese Untersuchung auch in meiner Praxis zu Lasten ihrer Krankenkasse durchführen lassen.

Auch wenn einzelne positive Effekte bei Krebspatienten beschrieben sind, behandle ich keine Frauen, die gynäkologische Tumore hatten oder haben.  Die Behandlung erfolgt nach bestem ärzlichen Wissen und Gewissen. Da aber individuelle Gegebenheiten vorliegen, kann ich für eventuelle Nebenwirkungen keine Haftung übernehmen.

Die Behandlung mit Naturidentischen Hormonen ist nicht zur Empfängnisverhütung geeignet. Im Gegenteil könnte eher eine Schwangerschaft begünstigt werden.

Die Behandlung gehört zu dem Bereich "Alternative Medizin".  Daher tragen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten hierfür nicht.  Die Laborkosten belaufen sich auf €60.- bis ca €120,-, je nachdem wieviele Untersuchungen notwendig sind. Die Erstberatung in der Praxis kostet € 42,23, die folgenden Beratungen € 10,72 (entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte). Die laufenden Therapiekosten betragen zwischen € 15 bis ca. €50,- im Monat.

Allgemeinverständliche Literatur und Links:

M. Platt  - "Die Hormonrevolution" -  VAK Verlag  oder www.drplatt.com  

John R.Lee - "Natürliches Progesteron"  - AKSE Verlag

Beth Rosenshein - "Wechseljahre Nein Danke"  - VAK Verlag

Dr. Annelie Scheuernstuhl, HP Anne Hild  "Natürliche Hormontherapie" - Aurum Verlag

www.receptura.com

Viele Beiträge finden sich im Internet unter  Naturidentischen Hormone" oder "naturidentisches Progesteron". 

Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen?
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail